Wir reisen gerne ... 

... und gerne zu Ihnen!



Landauf, landab durch das schöne Baden-Württemberg und darüber hinaus gastiert das Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen mit seinen Produktionen für große und kleine Bühnen und mit dem Jungen LTT auch für Kindergärten, Klassenzimmer u. v. m.

Wir überlegen genau, was wir auf den Spielplan nehmen, verfolgen dabei gesellschaftlich relevante Themen, wie Religion und Glauben und wollen unserem Ensemble neue und interessante Aufgaben geben.

Was bei diesen Überlegungen herausgekommen ist, präsentieren wir Ihnen heute mit unserem Angebot für die kommende Spielzeit. Klassiker, Gegenwartsdramatik, Musikalisches Schauspiel, Filmadaptionen, Komödien – das LTT bietet eine große Breite im Spielplan. Darunter auch das „Sternchenthema“ FAUST.

Auf hohem Niveau zeigt unser Ensemble Theaterkunst in der Fläche und erfüllt damit unseren kultupolitischen Auftrag. Wir haben renommierte Regisseur*innen und Ausstatter*innen eingeladen, bei uns zu arbeiten, geben aber auch jungen Absolvent*innen eine Chance, sich auszuprobieren.

Eine frühe, verlässliche Planung ist für den Gastspielbetrieb wichtig, daher veröffentlichen wir an dieser Stelle schon die Stücke und Projekte der Saison 2016/17, die bereits jetzt buchbar sind.

Wir beraten Sie gerne über Gastspiele bei Ihnen vor Ort, geben Ihnen Auskunft über anfallende Honorare, technische Erfordernisse, machen mit Ihnen Termine aus und sind auch Ihre Ansprechpartner*innen für alle weiteren Fragen und Wünsche.

 

Gastspielverkauf
Birgit Reiher
07071 / 15 92 15
Mail


Künstlerisches Betriebsbüro
Ramona Rath
07071 / 15 92 10
Mail

Buchungskonditionen

1. Die genannten Honorare orientieren sich an Größe und Aufwand der Produktionen (technisch und personell).

2. Wenn Sie sich für drei oder mehr Stücke entscheiden, räumen wir Ihnen natürlich Rabatte ein.

3. Gastspielorte, die Kooperationsverträge mit dem Landestheater Tübingen abschließen, erhalten Sonderkonditionen.

4. Zum Honorar kommt die entsprechende Tantieme, die mit 7 % versteuert werden sowie die vorgeschriebene Altersversorgungsabgabe (AVA), eventuelle GEMA-Gebühren sowie gestaffelte Entfernungspauschalen ab 50 km.

5. Gegebenenfalls treten Übernachtungskosten für Technik und/oder Ensemble auf, die vom Gastspielort zu tragen sind.

6. Wir bieten natürlich kostenlos Einführungsveranstaltungen bzw. Nachbereitungsgespräche zu den jeweiligen Inszenierungen an.



© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum