Tittipics

Eine Stückentwicklung über das Erwachsenenwerden im digitalen Zeitalter von Annette Müller

Uraufführung

14+


„Protect us from what we want.“


So viele Bilder, so viele Möglichkeiten. Es liegt eine Freiheit darin, im Internet zu pubertieren: Ganz einfach scheint es, jemanden kennen zu lernen, Erfahrungen mit Beziehungen und Sexualität zu sammeln und dabei selbst zu bestimmen, wie viel ich von mir preisgebe. Gibt es einen digitalen Körper? Und wenn ja: Kann der sexy sein? Habe ich im Netz ein Antlitz? Oder ein Face? Ein Surface? Eine Oberfläche? Woher weiß ich, ob ich dich riechen kann, wenn du hinter Glas bist? Oder sind wir jetzt nur noch eine Idee? Wie spüren wir uns also im weltweiten Web? Und wovon träumen wir in der Dunkelheit? I like you. #DoULikeMeToo? Schick mir ein Bild von Dir. Click! – Was als intimer Liebesbeweis begann, schlägt in öffentliche Bloßstellung um. Plötzlich kursieren die Bilder, erst im Freundeskreis, dann an der ganzen Schule, und am Pranger stehen statt der Täter*innen die Betroffenen: „Selbst schuld, wenn du solche Fotos machst!“

 

Annette Müllers Stückentwicklung betrachtet die digitalen Facetten jugendlicher Kommunikation zwischen Sexting, Sextortion und Victim Blaming.




© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum