Andreas Guglielmetti · Foto: Thomas Müller
Andreas Guglielmetti · Foto: Thomas Müller
Andreas Guglielmetti · Foto: Thomas Müller
Andreas Guglielmetti · Foto: Thomas Müller
Andreas Guglielmetti · Foto: Thomas Müller
Sarah Larisch, Andreas Guglielmetti · Foto: Thomas Müller
Andreas Guglielmetti · Foto: Thomas Müller

Meine Eltern

Eine szenische Lesung von Andreas Guglielmetti



Andreas Guglielmetti erzählt Geschichten über seine Eltern: Ein Sammelsurium aus Erinnerungen, historischen Begebenheiten und Anekdoten. 1930 in der Schweiz geboren, aus bescheidenen Verhältnissen stammend, mausert sich der Vater zum Grandseigneur, das „Postfräulein“ zur Unternehmergattin. Sie bekommen fünf Kinder – eines davon geistig behindert. Es sind die kleinen Geschichten von den angeblich „kleinen Leuten“, die Geschichte erlebbar machen.

Der Abend taucht ein in eine Zeit  ohne Mobiltelefon, PC und Gendergerechtigkeit; ein Abend, der zum Nachdenken anregen soll über die Zeit, in der wir leben und über die, aus der wir kommen.


Premiere 14. April 2021

Nächste Aufführungen 15.10.21 TICKET , 16.10.21 TICKET

Dauer 65 Minuten



© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum