Foto: Martin Sigmund
Oda Zuschneid, Michael Lohmann, Jonas Breitstadt · Foto: Martin Sigmund
Jonas Breitstadt, Oda Zuschneid · Foto: Martin Sigmund
Jonas Breitstadt, Oda Zuschneid · Foto: Martin Sigmund
Oda Zuschneid · Foto: Martin Sigmund

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Familienstück nach Michael Ende

8+


„So eine Gemeinheit ist mir in meinem ganzen Leben noch nicht vorgekommen! So ein kleines Kerlchen in einen Karton zu packen!“


Ein ganz gewöhnlicher Tag auf Lummerland. Während König Alfons der Viertelvorzwölfte mit seinen Untertanen telefoniert, lässt Lukas die Lokomotive Emma dampfen und Frau Waas zählt ihre Lakritzbonbons. Am Horizont erscheint das Postschiff, das jedoch neben der gewöhnlichen Ladung ein Päckchen liefert, dessen Inhalt die Ruhe der kleinen Insel gehörig ins Wanken bringt. Laut der Zustellung sollte die ursprüngliche Empfängerin eine gewisse Frau Mahlzahn sein. Doch die Dame wohnt hier nicht und so ist es Frau Waas, die das Päckchen öffnet und zum Erstaunen aller plötzlich ein kleines Menschenkind in den Händen hält. Der Junge wird aufgenommen, von König Alfons höchstpersönlich eingebürgert, und Lukas gibt ihm seinen Namen. „Jim“ soll er heißen. Ein paar Jahre vergehen, das Leben der neuen Freunde plätschert sanft dahin, bis König Alfons beschließt, Emma ihrem Alter entsprechend aufs Abstellgleis zu stellen. Über Nacht bauen Lukas und Jim die Lokomotive zu einem wasserfesten Gefährt um und stechen Hals über Kopf in See. „Jetzt bin ich aber gespannt, wie es weitergeht“, sagte Jim. „Warten wir’s ab“, sagte Lukas und klopfte seine Pfeife aus.

Seit Generationen begeben sich kleine und große Leseratten gemeinsam mit Jim, Lukas und Lokomotive Emma auf Weltreise. Das Kinderbuch von Michael Ende (1929–1995) erzählt von einem ungewöhnlichen Abenteuer voller Wunder und Gefahren.


Premiere 07. Dezember 2018

Nächste Aufführungen 31.12.18 TICKET , 31.12.18 TICKET , 19.01.19 TICKET , 21.01.19 , 17.02.19 TICKET , 18.02.19

Dauer 70 Minuten



© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum