Michael Miensopust · Foto: LTT

Das Nashorn Norbert Nackendick

Erzähltheater von Michael Miensopust nach Michael Ende

Uraufführung

6+


„Es sind ja bekanntlich alle Nashörner misstrauisch, aber bei Norbert Nackendick ging die Geschichte entschieden zu weit.“


Das Nashorn Norbert Nackendick ist ein griesgrämiger Koloss und durch sein selbstsüchtiges Verhalten macht er sich immer mehr Feinde. Die anderen Tiere schließen sich zusammen und proben den Aufstand, treten dann aber doch lieber die Flucht an. Nur der clevere Madenhacker Karlchen Klammerzeh, der weder Furcht noch Respekt vor Norbert Nackendick hat, entdeckt die schwache Stelle des Nashorns: die Eitelkeit.

 

Das Stück entstand am "Theater im Marienbad" Freiburg und lief im Rahmenprogramm verschiedener Theaterfestivals im In- und Ausland.


Premiere 07. September 1992

Nächste Aufführungen 25.03.17 TICKET

Gastspiele 10.04.17 (Theater Winterthur) , 11.04.17 (Theater Winterthur)
12.04.17 (Theater Winterthur)

Dauer 40 Minuten



© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum