Leselust


Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei, dem Kulturamt Tübingen, Tübinger Buchhandlungen, dem d.a.i. und dem ICFA



Auch die 36. Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche will die Leselust wecken - mit Autor*innenlesungen, Buchausstellungen, Theateraufführungen, Erzählstunden und Workshops speziell für junge Leser*innen. 2016 findet die Leselust vom 23. bis zum 28. Oktober statt.


Dieses Jahr sind die Autor*innen Sabine Ludwig, Anne C. Voorhoeve, Kristina Andres, Barbara Rose und Thilo Reffert, dessen Theaterstück „Das beste Netz der Welt“ (Milas Welt) im Jungen LTT uraufgeführt wird, zu Gast. Außerdem präsentiert das Theater Mummpitz aus Nürnberg das Stück „Am Anfang“, die Junge WLB Esslingen zeigt „Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ und das Theater Papilio aus Tübingen spielt „Die Mondtücher“. Erstmals bieten wir auch ein Gastspiel in französischer Sprache an: „Rendez-vous: Paris“ vom Knirps Theater aus Bad Ems. Unter dem Titel „Ins Paradies?“ liest die deutsche Autorin Iris Lemanczyk aus ihrem Buch und der Syrer Adnan Alhaj Ibrahim berichtet, was es bedeutet, im Krieg zu leben. Das Junge LTT ist mit Aufführungen von „Die Schöne und das Biest“ und „Ganz großes Kino“ dabei. In der Theaterbüchernacht können bis zu 40 Kinder ab neun Jahren im LTT spielen, lesen und schlafen: Eine Nacht lang gehören die Buchausstellung im Foyer und das ganze Theater ihnen!

Bei Fragen wenden Sie sich an Uschi Berberich (Junges LTT), Tel. 07071 / 15 92 55, berberich@landestheater-tuebingen.de oder stöbern Sie auf der Website der Jugendbuchwoche!




Die nächsten Termine


22.10.2017 - 15:00 Uhr

Eröffnung der 37. Kinder- und Jugendbuchwoche mit der Band »Thermometer« & Die Schule der magischen Tiere

Autorinnenlesung mit Margit Auer · 8+

22.10.2017 - 17:00 Uhr TICKET

Herakles hat frei

Sagenhafte Heldengeschichte von Karin Eppler · UA


23.10.2017 - 11:00 Uhr

Herakles hat frei

Sagenhafte Heldengeschichte von Karin Eppler · UA


23.10.2017 - 11:00 Uhr

Wählt Friedolin!

Verleihung Jugendbuchpreis der Stiftung Weltethos

24.10.2017 - 16:00 Uhr

Märchenzauber - Zaubermärchen

Erzählstunde mit Gudrun Hoffmann · Familienbildungsstätte e.V. Tübingen · 4+

24.10.2017 - 09:00 Uhr

Armstrong

Autorenlesung von Torben Kuhlmann · 5+

25.10.2017 - 10:00 Uhr

Die kluge Bauerntochter

Märchenhaftes Erzähltheater von Karin Eppler nach den Gebrüdern Grimm · UA


25.10.2017 - 11:30 Uhr

Méfie-toi ... des apparences!

En direct de la banlieue

25.10.2017 - 9:30 Uhr

Méfie-toi ... des apparences!

En direct de la banlieue

26.10.2017 - 10:00 Uhr

Die kluge Bauerntochter

Märchenhaftes Erzähltheater von Karin Eppler nach den Gebrüdern Grimm · UA


26.10.2017 - 11:00 Uhr

Die Schöne und das Biest

Märchenbearbeitung von Anne-Kathrin Klatt · UA


27.10.2017 - 10:00 Uhr

Ruf der Wildnis

Abenteuerstück von Jack London in einer Theaterfassung von Annette Müller · UA


27.10.2017 - 10:00 Uhr

Gar nichts von allem

Autorenlesung mit Christian Duda · 11+

27.10.2017 - 17:45 Uhr

Theaterbüchernacht

Spiele, lesen und schlafen im LTT · 9+

27.10.2017 - 18:00 Uhr TICKET

Ruf der Wildnis

Abenteuerstück von Jack London in einer Theaterfassung von Annette Müller · UA




Vergangene Termine


24.10.2016 - 11:00 Uhr

Die Schöne und das Biest

Märchenbearbeitung von Anne-Kathrin Klatt · UA


25.10.2016 - 10:00 Uhr

Am Anfang

von Michael Bang & Meike Kremer nach dem Bilderbuch von Bart Moeyaert & Wolf Erlbruch · Gastspiel Theater Mummpitz, Nürnberg · 6+

Am Anfang war das Nichts. Außerdem Gott und ein Mann mit Hut. Ungeduldig wartet er auf das Werken und Schöpfen, viel zu langsam geht es ihm voran. Doch dann geschieht alles rasend schnell: Wind, Land, Wasser, Farben, Wesen füllen das Nichts. Nur eins bleibt – einsam ist der Mann in seiner Freude über die Wunder. Da heißt es Abhilfe schaffen. Erst dann kann sich der Schöpfer der Welt endlich ausruhen.
In einer Collage von Erzählung, Malerei und Musik entsteht vor den Augen der Zuschauer*innen die ganze Welt!


25.10.2016 - 11:00 Uhr

Die Mondtücher

Eine Theaterminiatur aus Papier, Wort und Mondenschein · Gastspiel Theater Papilio, Tübingen · 5+

Jede Nacht ließ die Kröte ihre Wäsche an der Küste des Meeres im Mondschein trocknen. Die funkelnden Tücher lockten viele Schiffe an, die jedoch am Felsen zerschellten. Doch eines Morgens ist die Wäsche verschwunden und die Unke macht sich auf eine lange und beschwerliche Reise.
Erzählt wird aus einem Buch: Zwischen den Seiten tappst und trappst es. Unter dem Buchdeckel rauscht das Meer, und das Papier riecht nach Zedernholz und glänzt vom Mondschein. So entfaltet das poetische und humorvolle Märchen seinen ganz besonderen Zauber.


25.10.2016 - 16:00 Uhr

Märchenzauber - Zaubermärchen

Märchenwanderung mit Gudrun Hoffmann · Anmeldung über Familienbildungsstätte (Tel: 07071/930466) · 4+

Märchen machen Kindern Mut! Denn sie erzählen von kleinen Helden, die ganz groß werden, die auf sich allein gestellt schwierige Aufgaben bewältigen, sie erzählen von zauberhaften Verwandlungen und hilfreichen Gestalten. Am Ende wird immer alles gut ... Die Kinder hören einige weniger bekannte Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm und aus anderen Sammlungen. Sie werden frei erzählt und wenden sich an Kinder im Alter von vier bis acht Jahren.
Alle sind zur Märchenwanderung eingeladen, auch die, die schon in den letzten beiden Jahren mit dabei waren – es werden andere Märchen erzählt, als in den Jugendbuchwochen 2014 und 2015.
Leiterin: Gudrun Hoffmann (Erzieherin, Märchenerzählerin)
Treffpunkt: LTT-Foyer · Eintritt frei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich
(buero@fbs-tuebingen.de, 07071–93 04 66)


25.10.2016 - 9:30 Uhr

Die Mondtücher

Eine Theaterminiatur aus Papier, Wort und Mondenschein · Gastspiel Theater Papilio, Tübingen · 5+

Jede Nacht ließ die Kröte ihre Wäsche an der Küste des Meeres im Mondschein trocknen. Die funkelnden Tücher lockten viele Schiffe an, die jedoch am Felsen zerschellten. Doch eines Morgens ist die Wäsche verschwunden und die Unke macht sich auf eine lange und beschwerliche Reise.
Erzählt wird aus einem Buch: Zwischen den Seiten tappst und trappst es. Unter dem Buchdeckel rauscht das Meer, und das Papier riecht nach Zedernholz und glänzt vom Mondschein. So entfaltet das poetische und humorvolle Märchen seinen ganz besonderen Zauber.


26.10.2016 - 10:00 Uhr

Mucker und Rosine

Autorinnenlesung mit Kristina Andres · 8+

Mucker Hase starrt hilflos auf den Staubsauger, der sich in den Teppich verbissen hatte und wütend vor sich hin jaulte. „Einer muss mich retten, egal wer!“, denkt er und flieht vor seiner putzteuflischen Tante Heidi in den Wald. Dort findet er schnell Freunde: mit Rosine Feldmaus, Molle Maulwurf und Berta, der Elefantendame. Gemeinsam ergründen sie das Geheimnis von Frau Eules Turban, aus dem gelbe Augen hervorblitzen, überstehen ein Unwetter und einen Waldmeisterrausch. Das alles könnte so schön sein, wenn da nicht der gemeine, fallenstellende Fuchs wäre …


26.10.2016 - 11:30 Uhr

Rendez-vous: Paris

Comédie franco-allemande · Gastspiel Knirps Theater, Bad Ems · 12+

Was wäre, wenn eine junge Deutsche und ein junger Franzose sich über das Internet kennen lernen würden? Was wissen sie wirklich voneinander? Viktoria glaubt, dass sie mit Victor Noir per Internet ihren Märchenprinzen gefunden hat. Doch das erste Treffen misslingt, und so macht sie sich auf die Suche kreuz und quer durch Paris. Ob galanter Taschendieb, verkannter Poet, Clochard, arabischer Händler, chinesischer Koch – jeder bringt ihr auf seine Weise die Besonderheiten und den Charme von Paris näher … Aber wo ist Victor Noir?
Mit „Rendez-vous: Paris“ bringt das Knirps Theater den Schülern Paris ein kleines Stück näher. Leicht verständliche Szenen in französischer Sprache mit kurzen Passagen auf Deutsch. Ab 1 Jahr Französisch.


26.10.2016 - 09:30 Uhr

Rendez-vous: Paris

Comédie franco-allemande · Gastspiel Knirps Theater, Bad Ems · 12+

Was wäre, wenn eine junge Deutsche und ein junger Franzose sich über das Internet kennen lernen würden? Was wissen sie wirklich voneinander? Viktoria glaubt, dass sie mit Victor Noir per Internet ihren Märchenprinzen gefunden hat. Doch das erste Treffen misslingt, und so macht sie sich auf die Suche kreuz und quer durch Paris. Ob galanter Taschendieb, verkannter Poet, Clochard, arabischer Händler, chinesischer Koch – jeder bringt ihr auf seine Weise die Besonderheiten und den Charme von Paris näher … Aber wo ist Victor Noir?
Mit „Rendez-vous: Paris“ bringt das Knirps Theater den Schülern Paris ein kleines Stück näher. Leicht verständliche Szenen in französischer Sprache mit kurzen Passagen auf Deutsch. Ab 1 Jahr Französisch.


27.10.2016 - 10:00 Uhr

Ins Paradies?

Tandemlesung mit Iris Lemanczyk und Adnan Alhaj Ibrahim · 12+

Adnan ist 13 Jahre alt und lebt auf der tunesischen Insel Djerba. Seine Mutter ist arbeitslos, sein Vater Invalide, seit er bei einer Demonstration gegen den früheren Machthaber Ben Ali verletzt wurde. Die Not der fünfköpfigen Familie ist groß. Deshalb wird Adnan, der älteste Sohn, auf die Reise nach Europa geschickt, ins vermeintliche Paradies.
Die Autorin Iris Lemanczyk liest aus ihrem Buch. Danach wird Adnan Alhaj Ibrahim aus Syrien berichten, was es bedeutet im Krieg zu leben. Was es bedeutet, sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen und mit nur wenig Gepäck in ein fremdes Land zu kommen, dessen Sprache man nicht versteht, dessen Schrift man nicht lesen kann.
Tandem-Lesung im Rahmen der Initiative autorenhelfen.org


27.10.2016 - 10:00 Uhr

Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

von Martin Baltscheit · Gastspiel Junge WLB Esslingen · 6+

Der Fuchs war einst so schlau, dass er nicht nur Geißlein, Hasen und Hühner problemlos in seinen Kochtopf beförderte, sondern sogar allen jungen Füchsen seine Tricks erklärte. Und so wurde er alt. Er vergaß immer mehr. Er vergaß die Hühner, die Hunde und sogar das Jagen. Am Ende hatte der Fuchs sogar vergessen, dass er ein Fuchs war. Aber die jungen Füchse kümmerten sich nun um ihn, und er liebte es, ihnen zuzuhören, wenn sie ihre Geschichten erzählten …
Für seine berührende Geschichte erhielt Martin Baltscheit 2011 den Deutschen Jugendliteraturpreis.


27.10.2016 - 11:00 Uhr

Das beste Netz der Welt (Milas Welt)

Lesung mit LTT-Schauspielerinnen und dem Autor Thilo Reffert · Junges LTT · 10+

Bevor das neue Stück des preisgekrönten Theater- und Hörspielautors Thilo Reffert unter seinem neuen Titel "Milas Welt" im April am Jungen LTT zur Uraufführung kommt, geben die Schauspielerinnen Angelina Berger und Magdalena Flade gemeinsam mit dem Autor einen ersten Einblick in die Geschichte: Beim Städteurlaub in Berlin verläuft sich Milas große Schwester Lara bei einem heimlichen nächtlichen Ausflug. Mila muss sie retten – und zwar bevor die Eltern etwas merken. Doch alles, was Mila dazu hat, ist ihr Handy …


27.10.2016 - 19:00 Uhr

Wählt Friedolin!

Jugendbuchpreis der Stiftung Weltethos · Preisverleihung & Lesung

Zum zweiten Mal wird 2016 „Friedolin“, der mit 5000 € dotierte Jugendbuchpreis der Stiftung Weltethos, feierlich verliehen. An wen? Seien Sie gespannt! Der Preisträger ist ebenso anwesend wie die Jury, um einem Ausschnitt aus dem Gewinnerbuch zu lauschen.
Und danach heißt es weiter aufmerksam zuhören: Denn nach einer kurzen Lesung aus den drei Zweitplatzierten der „Friedolin“-Wahl entscheiden Sie selbst über den Publikumspreis!
Moderiert wird der Abend von Tobias Ballnus, es lesen LTT-Schauspieler*innen.


27.10.2016 - 20:00 Uhr

Nathan der Weise

Dramatisches Gedicht von Gotthold Ephraim Lessing


28.10.2016 - 18:45 Uhr

Theaterbüchernacht

Spielen, lesen und schlafen im LTT · Anmeldung über berberich@landestheater-tuebingen.de · 9+

Eine Nacht lang gehören die Buchausstellung im Foyer und das ganze Theater euch!
Wir schauen Theater, essen zu Abend, spielen selber Theater, lesen bis uns die Augen zufallen, schlafen in der Buchausstellung und frühstücken am nächsten Morgen miteinander. Der Theaterworkshop bereitet diesmal den Vorstellungsbesuch von „Ganz großes Kino“ nach. Gemeinsam mit dem Autor und Regisseur Michael Miensopust werden wir kleinen Film-Szenen schreiben und auch spielen.
An der Theaterbüchernacht können bis zu 40 Kinder zwischen 9 und 12 Jahren teilnehmen, keine Anmeldung von Gruppen oder Schulklassen.
Eintritt: 20 € · Anmeldung: Tel. 07071–15 92 55 oder berberich@landestheater-tuebingen.de


28.10.2016 - 19:00 Uhr

Ganz großes Kino

Filmtheaterstück von Michael Miensopust · UA






© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum