Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund
Kristin Scheinhütte · Foto: Martin Sigmund

Sophie Scholl: Allen Gewalten zum Trotz sich erhalten

Schauspiel von Annette Müller Livestream-Version

Uraufführung

14+


Reutlinger General-Anzeiger, 18. Februar 2021

Vielschichtiges Porträt

(von Christoph B. Ströhle)

Das Junge LTT stellt in einem vorerst nur als Stream erlebbaren Theaterabend die Frage, wer Sophie Scholl war.

[…] Im Mittelpunkt steht immer die Frage, wer sie war. Die Studentin, die mit 21 Jahren wegen ihres Eintretens für Menschlichkeit und gegen die Nazi-Diktatur hingerichtet wurde. Die Widerstandsheldin, die in diesem Jahr 100 Jahre alt wäre. Das von Scheinhütte und Regisseurin Müller gezeichnete Bild ist vielschichtig. Was in Briefen von ihr und in Schilderungen von Weggefährtinnen und Weggefährten besonders deutlich wird, ist der Umstand, dass sie Dinge zu Ende dachte. Dass sie sich ihren „harten Geist“ und ihr „weiches Herz“ (so beschrieb Sophie Scholl ihren Anspruch), wo immer es um Fragen der Gerechtigkeit ging, bewahrte. […]

Link zum Artikel


[schliessen]


Schwäbisches Tagblatt, 18. Februar 2021

Noch stärker auf die Stimme(n) konzentriert

(von Dorothee Hermann)

Mit der Soloperformance „Sophie Scholl: Allen Gewalten zum Trotz sich erhalten“ wagt sich das Junge LTT in den Livestream. Die Kinder- und Jugendbühne am Landestheater Tübingen hat aber auch eine analoge Aufführung in Reserve.

[mehr lesen]






© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum