Theater für alle

Selbermachen!

 

ANMELDEVERFAHREN FÜR DIE EINZELNEN GRUPPEN

Aufgrund der hohen Nachfrage werden wir in diesem Jahr die Plätze für die Projektwerkstatt in einem Losverfahren vergeben. Die Anmeldung wird folgendermaßen ablaufen:·

Über den Verteiler oder unsere Homepage werden Sie über den Anmeldezeitraum informiert. Dieser wird eine Woche betragen.· Bei Interesse schicken Sie innerhalb dieses Anmeldezeitraums eine E-Mail an folgende Adresse: m.kuch@landestheater-tuebingen.de·

Alle in diesem Zeitraum eingegangenen Anmeldungen nehmen am Losverfahren teil, unabhängig vom Zeitpunkt des Eingangs der E-Mail.

 

So funktioniert das Losverfahren: Die Namen werden einzeln auf einen Zettel geschrieben und dann anonym gezogen. Das wird dazu führen, dass sich beispielsweise Geschwister gemeinsam anmelden können, es aber keine Garantie dafür gibt, dass sie auch gemeinsam teilnehmen können. Auch die Plätze auf der Warteliste werden ausgelost.

 

Die Gruppenleiterin Ulrike Tilke wird eine Liste der Teilnehmenden bekommen. Das Anmeldeverfahren läuft jedoch ausschließlich über das LTT.

 

ANMELDUNG FÜR DIE ANDEREN GRUPPEN

Junge Szene und Schnupperkurse m.kuch@landestheater-tuebingen.de

LT T-Labor und Frauentheater roesch@landestheater-tuebingen.de.

Generationentheater Zeitsprun info@generationentheater-zeitsprung.de

 

MITTMACHEN:

 

OFFENE WORKSHOPS FÜR ERWACHSENE

Spielerisch nähern wir uns einer Inszenierung des Spielplans an, probieren ästhetische Mittel aus und reflektieren die Themen und Inhalte des Stückes. Die Termine entnehmen Sie bitte unserem Monatsspielplan.

Kostenbeitrag 5 Euro · Karten über die Theaterkass

 

SCHNUPPERKURS FÜR KINDER · 7+

Wir probieren uns aus! Entwickeln gemeinsam kleine Szenen zu einem Thema, einer Frage oder einer Idee. Also, auf die Bretter, fertig, los! Die Kurse finden an fünf aufeinanderfolgenden Dienstagnachmittagen statt und bieten einen Einstieg ins Theaterspielen.

 

Für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren.

 

Kurs 1 · Anmeldung ab September 2020

Kurs 2 · Anmeldung ab Januar 2021

 

KINDERCLUB · 7+ · ES GIBT IN DIESER SPIELZEIT KEINE FREIEN PLÄTZE MEHR

Der Kinderclub zeigt seine ganz eigene Sicht auf das Stück "Pinocchio".

Leitung Ulrike Tilke

 

PROJEKTWERKSTATT · 11+

Eine ganz eigene Sichtweise auf ein Stück des Jungen LTT entwickelt die Projektwerstatt. Nach einer intensiven Probenphase stehen die Teilnehmer*innen gemeinsam auf der Bühne und präsentieren ihr Stück öffentlich.

Ab Februar 2021 

Leitung Ulrike Tilke

 

JUNGE SZENE · 14+ · 

im Spielclub für junge Menschen ab 14 Jahren gehen wir gemeinsam auf die Suche nach dem, was uns bewegt, probieren uns aus, erforschen unsere Gegenwart und befragen unsere Zukunft – mal theatral, mal performativ, mal leise, mal laut, mal im Theater, mal außerhalb.

Entstehen soll eine Inszenierung mit Euch, über Euch und von Euch. Ob Du gerne spielst, schreibst, musizierst, tanzt oder Dir Gedanken über Kostüme und Bühne machen möchtest – Du bist herzlich eingeladen.

Ab September 2020

Leitung Melanie Kuch und Twyla Zuschneid

 

LTT - LABOR · 18+

Was bewegt die Gruppe? Was ist ihr Thema? Wir experimentieren, spielen, probieren, verwerfen und denken neu. Am Ende zeigen wir in drei Vorstellungen, was entstanden ist.Vorerfahrung ist nicht nötig, jedoch die regelmäßige Teilnahme.

Geprobt wird montags von 19 Uhr bis 22 Uhr und an ausgewählten Wochenenden.

Ab November 2020

Leitung Miriam Rösch

 

GENERATIONENTHEATER ZEITSPRUNG · 12+

Generationsübergreifende Themen sind seit 1997 Ausgangspunkt für die Inszenierungen des GTZ. Mit Spaß, Fantasie und Engagement entwickelt die Gruppe gemeinsam ihr Spiel. In Kooperation mit dem LTT spielen im Generationentheater Spieler*innen zwischen 12 und 85 Jahren. Das Open-Air-Stück „Die Schöne Lau“ wird im September in Bebenhausen zu sehen sein, und „Der Alleenstreit“ wird im Sommer 2021 wieder aufgenommen. Ab September 2020 gibt es wieder offene Workshops, und es entsteht ein neues Stück für die LTT-Werkstatt, Premiere ist im Januar 2021.

Am Mitwirken Interessierte melden sich bitte bei uns: generationentheater-zeitsprung.de

Einstieg und Workshops auf Anfrage

Leitung Helga Kröplin

 

FRAUENTHEATER· 50+

Nach 20 Jahren und zwölf Inszenierungen geht eine Ära zu Ende: Uschi Famers gibt die Leitung des Frauentheaters Purpur ab und etwas Neues beginnt. Mit Energie und Spielfreude, Spaß und Ernst, mal laut und mal leise beschäftigen wir uns im Spiel mit Themen, die uns betreffen.

Die Gruppe ist offen für neue Mitspielerinnen!

Leitung Miriam Rösch

 

Das aktuelle Stück vom Frauentheater Purpur „Ende gut?“, eine spielende Diskussion zum Thema Pflegenotstand in der Regie von Uschi Famers, ist weiterhin im Programm.theaternetz.org/frauentheaterpurpur

 

AUSSERDEM:

 

THEATERPÄDAGOGISCHER TAG

Sechs Spielgruppen gibt es am LTT. Um zu zeigen, an was die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen jeden Alters gerade arbeiten, gibt es einmal pro Spielzeit den Stand der Dinge, bei dem sich alle Gruppen gemeinsam öffentlich präsentieren.


KULTURPATENSCHAFTEN

Ein Projekt des LTT und des Soroptimist International Club Tübingen

Mit einer Kulturpatenschaft begleiten Sie im Laufe der Spielzeit ein Kind zwischen sechs und elf Jahren an fünf ausgewählten Terminen in verschiedene Veranstaltungen. Nicht allen Kindern steht der Zugang zu ästhetischer Bildung offen. Deshalb möchten wir Kindern, die sonst nicht die Gelegenheit dazu haben, Theater, Musik und Tanz näherbringen. Die Veranstaltungsbesuche werden in ein Rahmenprogramm eingebettet: Neben theaterpädagogischen Spiel- und Bastel-angeboten gibt es einen kleinen Imbiss.So entsteht im Laufe der Spielzeit eine Kultur-gemeinschaft von Erwachsenen und Kindern.

Ein Projekt des LTT und des Soroptimist International Clubs Tübingen Mail

 

PRAKTIKA / BUFDI / FSJ - Die BUFDI und FSJ -Stellen sind für diese Spielzeit vergeben und aufgrund der Corona-Bestimmungen können wir leider zur Zeit auch keine anderen Praktika anbieten. Dies gilt zunächst für das erste Schulhalbjahr

Du wolltest schon immer mal wissen, was in einem Theater eigentlich tagsüber passiert? Dann mach Dein Schulpraktikum in der Theaterpädagogik des LT T.Ein Bundesfreiwilligendienst kann am Jungen LTT geleistet werden. Darüber hinaus sind auch ein FSJ Kultur mit Schwerpunkt Öffentlichkeitsarbeit und Marketing sowie sechs- bis achtwöchige Regiehospitanzen (studienbegleitend und/oder berufsorientierend) möglich.

 

THEATERVERTEILER JUNGES LTT

Für alle, die Lust auf Theater haben: Einfach anmelden und regelmäßig die neuesten Infos und Angebote zum Mitmachen und Zuschauen direkt nach Hause geschickt bekommen. Anmeldung per Mail!



© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum