Requisiteur*in (m/w/d)

 

 

Das Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen (LTT) mit seinen rund 120 Mitarbeiter/-innen im künstlerischen, technischen und kaufmännischen Bereich ist eine in der Rechtsform der gemeinnützigen Anstalt des öffentlichen Rechts geführte Landesbühne. Neben den Gastspielen im Land führt das LTT am Sitzort Tübingen insgesamt jährlich rund 800 Veranstaltungen des eigenen Ensembles samt Fremdgastspielen durch.

 

Zum Beginn der Spielzeit 2019/2020 suchen wir

 

eine/n Requisiteur/in.

 

Das Anstellungsverhältnis in Teilzeit (50%) richtet sich nach den Regeln NV-Bühne.

 

Tätigkeiten:

-          Beschaffung und Herstellung von Requisiten

-          Bereitstellung von Requisiten im Proben- und Vorstellungsbetrieb (auch an den auswärtigen Gastspielorten)

-          Pflege, Instandhaltung und Reparatur sowie Inventarisierung und Lagerung von Requisiten

-          Erstellen von Requisitenlisten und Ablaufplänen

Voraussetzungen:

-         eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklich-technischen Beruf

-         eine Weiterbildung zum staatl. geprüften Requisiteur (IHK)

-         möglichst Berufserfahrung als Requisiteur in einem Theaterbetrieb

-         Befähigung zur Durchführung pyrotechnischer Bühneneffekte (§20 SprengG)

-         idealerweise Kenntnisse von Spezialeffekten und Waffen

-         ausgeprägtes handwerkliches Geschick im Umgang mit verschiedensten Materialien

-         Kreativität, Improvisationstalent, Lust am Erfinden, Recherchieren, Montieren etc. zur Umsetzung künstlerischer Vorgaben und Wünsche

-         künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie Qualitätsbewusstsein im Rahmen der Produktionsabläufe eines Theaterbetriebs

-         eigenverantwortliche Arbeitsweise, Zuverlässigkeit, Organisationstalent und Teamgeist

-         hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Konzentrationsfähigkeit, Flexibilität und Interesse am Theater

-         Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, Diensten an Sonn- und Feiertagen sowie im auswärtigen Gastspielbetrieb

-         sichere PC-Anwenderkenntnisse (MS Office, Internet, Bildbearbeitung)

-         Fahrerlaubnis PKW (alte Klasse 3 bzw. Klasse B)

 

Frauen und Männer haben die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 14. Juli 2019 an:

 

Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen

Verwaltung

Eberhardstr. 6, 72072 Tübingen


oder per E-Mail unter: bewerbung@landestheater-tuebingen.de

 

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden.

 

 

Datenschutzhinweis:

 

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Familiendaten, Gesundheitsdaten, Leistungsdaten etc.) sind Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auf die o. g. Stellenausschreibung.

 

Ihre Daten werden nach Eingang der Bewerbung gespeichert und zum Zwecke der Bewerberauswahl (Bestenauslese) verarbeitet. Sie sind nicht verpflichtet, die Angaben zu Ihrer Person zu machen, und willigen daher mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein.

 

Sofern Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, kann Ihre Bewerbung vom weiteren Verfahren ausgeschlossen werden.

 

Die Bewerberdaten werden gelöscht, sobald sich der Zweck für die Datenerhebung erledigt hat und keine weitere Aufbewahrungspflicht besteht. Die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen erfolgt für die Dauer von maximal 6 Monaten.




© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum