Mitarbeiter*in im Besucherservice

 

Das Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen (LTT) mit seinen rund 130 Mitarbeiter/-innen im künstlerischen, technischen und kaufmännischen Bereich ist eine in der Rechtsform der gemeinnützigen Anstalt des öffentlichen Rechts geführte Landesbühne.

 

Neben den Gastspielen im Land führt das LTT am Sitzort Tübingen insgesamt jährlich rund 800 Veranstaltungen des eigenen Ensembles samt Fremdgastspielen durch.

 

 

Stellenbeschreibung:

Die Mitarbeiter*innen im LTT-Besucherservice sind ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn als wichtige Ansprechpartner*innen für das Publikum im Einsatz. Sie betreuen die Garderobe, verkaufen Programmhefte und organisieren den Einlass in die Spielstätten. Während der Vorstellung beaufsichtigen Sie die Garderobe und stehen den Zuschauer*innen auch während der Pause und nach der Vorstellung mit Rat und Tat zur Seite.

 

Die Dienstzeiten ergeben sich aus dem Spielplan im LTT. Neben Vorstellung am Abend und am Wochenende („Abendspielplan“) gibt es auch regelmäßig Schulklassen-Vorstellungen am Vormittag. Wir suchen explizit nach Kolleg*innen, die auch Vormittagsdienste an Werktagen übernehmen können.

 

Die Vergütung erfolgt auf Stundenbasis zum aktuellen Mindestlohn (geringfügig entlohnte Beschäftigung). Im Monat August (Theaterferien) wird eine Urlaubsvergütung ausgezahlt.

 

 

Voraussetzungen:

  • Dienstleistungsorientiertes Handeln, freundliches situationsgerechtes Auftreten – auch unter Zeitdruck
  • Sicherer und kommunikationsfreudiger Umgang mit allen Altersgruppen
  • Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit

 

Frauen und Männer haben die gleichen Chancen. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen erbitten wir bis zum 13. September 2020 an:

 

Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen
Verwaltung
Eberhardstr. 6, 72072 Tübingen

 

oder per E-Mail an: sack@landestheater-tuebingen.de

 

 

Bitte nur eine Mailanlage (inklusive Lebenslauf und Zeugnissen) und nur im PDF-Format senden. Die Gesamtgröße darf 2 MB nicht überschreiten.

 

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung für Bewerbungen, welche per Post eingereicht werden.

 

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen werden nicht erstattet.

 

 

Datenschutzhinweis:

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Familiendaten, Gesundheitsdaten, Leistungsdaten etc.) sind Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auf die o. g. Stellenausschreibung.

 

Ihre Daten werden nach Eingang der Bewerbung gespeichert und zum Zwecke der Bewerberauswahl (Bestenauslese) verarbeitet. Sie sind nicht verpflichtet, die Angaben zu Ihrer Person zu machen, und willigen daher mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein.

 

Sofern Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, kann Ihre Bewerbung vom weiteren Verfahren ausgeschlossen werden.

 

Die Bewerberdaten werden gelöscht, sobald sich der Zweck für die Datenerhebung erledigt hat und keine weitere Aufbewahrungspflicht besteht. Die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen erfolgt für die Dauer von maximal 6 Monaten.




© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum