Produktionsassistent*in (m/w/d)

 

Das LTT sucht ab der Spielzeit 2020/2021 zwei Produktionsassistenten (m/w/d).

 

Das LTT ist ein produzierendes Ensemble- und Repertoiretheater mit einer eigenständigen Kinder- und Jugendtheatersparte (Junges LTT). Neben Aufführungen in der Universitätsstadt Tübingen liegt der Schwerpunkt entsprechend dem Landesbühnenauftrag in einer umfangreichen Gastspieltätigkeit. Pro Spielzeit werden ca. 20 Produktionen herausgebracht.

 

Aufgaben:

- Betreuung und Begleitung der Proben

- Organisation und Koordination der Proben

- Ansprechpartner*in gegenüber den Abteilungen (Technik, Beleuchtung, Ton)

- Führen eines Regiebuches

- Abendspielleitung der Vorstellungen

- Soufflieren

 

Voraussetzungen:

- Interesse am Theater

- Praktische Erfahrungen an Theatern oder in der Produktion anderer kultureller Formate (Hospitanzen und Praktika)

- Freude und Geschick am Organisieren

- Kommunikationsfreudig

- Neugierde auf künstlerische Prozesse

- Bereitschaft zu den theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste)
- Führerschein Klasse B

 

Vertragsart:

Das Beschäftigungsverhältnis und die Vergütung richten sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrags NV Bühne (Gage: 2.000 Euro).

 

Chancengleichheit ist Grundlage unserer Personalarbeit. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt.

Benötigen Sie vorab noch weitere Informationen, erreichen Sie uns unter der E-Mail-Adresse:
helmer@landestheater-tuebingen.de. Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte bis 30.11.2019 mit aussagekräftigen Unterlagen, gerne auch per Mail (nur PDF-Dateien und maximal 5 MB) oder an Landestheater Tübingen – Intendanz – Eberhardstraße 6 – 72072 Tübingen. Bitte senden Sie nur Kopien ein, da keine Rücksendung der Unterlagen erfolgen kann. Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch können nicht übernommen werden.

Hinweis:

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten (Stammdaten, Kontaktdaten, Familiendaten, Gesundheitsdaten, Leistungsdaten etc.) sind Voraussetzung für die Berücksichtigung Ihrer Bewerbung auf die o. g. Stellenausschreibung. Ihre Daten werden nach Eingang der Bewerbung gespeichert und zum Zwecke der Bewerberauswahl (Bestenauslese) verarbeitet. Sie sind nicht verpflichtet, die Angaben zu Ihrer Person zu machen, und willigen daher mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Sofern Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind, kann Ihre Bewerbung vom weiteren Verfahren ausgeschlossen werden. Die Bewerberdaten werden gelöscht, sobald sich der Zweck für die Datenerhebung erledigt hat und keine weitere Aufbewahrungspflicht besteht. Die Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen erfolgt für die Dauer von maximal 6 Monaten.




© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum