EINE ZAUBERHAFT-VERZAUBERTE INSZENIERUNG


... schreibt Thomas Morawitzky im Reutlinger GEA über die Premiere von Sommernachtstraum - nur für Verliebte" (13+): "Das Junge LTT hat sich Shakespeares berühmtes Märchenspiel von der Zaubermacht der Liebe hübsch zurechtgeschnitten – es bleibt der wilde Kern voll Leidenschaft und Komik, wunderbar gespielt und sehr nahe an der Originalübersetzung des August Wilhelm von Schlegel."

In den Reutlinger Nachrichten fasst Kathrin Kipp die Inszenierung so zusammen: "Kurzum, Michael Miensopust hat einen sehr körperlich praktizierten Sommernachtstraum produziert, schließlich geht Verliebtheit ja auch immer durch Mark und Bein. Und auch sprachlich wird aus dem Vollen geschöpft. Die Schauspieler huldigen der Poesie Shakespeares, liefern sich wohlformulierte Wortgefechte, schlagen sich dessen Liebesweisheiten um die Ohren, treiben die Verse ab und zu ironisch auf die Spitze."

Dorothee Hermann lobt im Schwäbischen Tagblatt: "Der Wald ist ein Meisterstück für sich.", und urteilt unterm Strich: "Bildstarkes und amüsantes Shakespeare-Konzentrat, das jugendlichen wie erwachsenen Zuschauern Absurdität und Verzweiflung bei der Liebeswahl vergnüglich, aber auch mit allerlei Abgründen vor Augen führt. Schon wegen der grandiosen Ausstattung unbedingt sehenswert."

Die gesamten Kritiken findet ihr hier. Die nächsten Vorstellung sind am 18. und 19. März, jeweils um 20 Uhr.






LTT Logo

KARTENTELEFON 07071 / 9313149


facebook youtube youtube

FÜR NEWSLETTER HIER EINTRAGEN


Impressum © 2014     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen