Tolle Darsteller und jede Menge selbst gemachte Musik

13. Februar 2017

... schreibt Nadine Nowara im GEA über die Premiere von "Monster" (14+), David Greigs "turbulentes, schwarzhumoriges Teenager-Drama. Die Inszenierung wartet mit vielen originellen Einfällen auf. So sorgen etwa die top aufgelegten Schauspieler selber für die von David Pagan konzipierte Musik und die Geräuschkulisse. Durch das hohe Tempo, die leicht skurrilen aber dennoch sehr menschlichen Figuren und den überdrehten Humor wird das schwere Thema aufgefangen. Das Stück bekommt so einen sehr lebensbejahenden Grundtenor. Mit ihrer Willenskraft können die Charaktere die schwierigsten Hürden umschiffen."

Die nächste Wochenendvorstellung ist am Sonntag, 26.2., um 18 Uhr.







© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum