Michael Miensopust · Foto: LTT
Michael Miensopust · Foto: LTT
Michael Miensopust · Foto: LTT
Michael Miensopust · Foto: LTT
Michael Miensopust · Foto: LTT
Michael Miensopust · Foto: LTT

Märchenkrimi

Improvisationstheater von Michael Miensopust

Uraufführung

6+


"Aber das ist eine andere Geschichte ..."


Im Märchen ist die Welt noch in Ordnung. Hier gibt es schöne Prinzessinnen, edle Prinzen und sprechende Frösche. Das Gute gewinnt gegen das Böse und am Ende gibt es meistens ein Happy End.
Was aber, wenn z.B. Dornröschen nach hundert Jahren einfach weiter schläft, weil der Prinz in die falsche Kammer geführt wird, wenn der Frosch sich nicht in einen Prinzen verwandeln kann, weil der echte Froschkönig entführt wurde, oder Schneewittchen eine Allergie gegen Zwerge hat? - Dann gibt es glücklicherweise den Meisterdetektiv Rumpel-Heinz (Der übrigens mal Rumpelstilzchen hieß, aber das ist eine andere Geschichte.), der sein Detektivbüro direkt am Rande des Märchenlandes betreibt. Er versucht, die ungewöhnlichen Vorkommnisse aufzuklären und die Märchenwelt wieder in Ordnung zu bringen. Das ist gar nicht so einfach, denn im Märchenwald gibt es offensichtlich eine große Verschwörung.

Nach dem großen Erfolg beim Adventskalender 2011 hat sich das Junge LTT entschlossen, die MÄRCHENKRIMI-Reihe weiter auszubauen. Der Schauspieler, Regisseur und Autor Michael Miensopust erzählt und spielt jedes Mal eine neue Märchenkrimigeschichte, bei der er auch auf die Hilfe des Publikums angewiesen ist.


Premiere 23. Februar 2013

Nächste Aufführungen 30.05.17

Gastspiele 30.04.17 (Theater Lindenhof Melchingen) , 02.05.17 (Theater Lindenhof Melchingen)

Dauer 45 Minuten



© 2016     Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen Impressum